Neuseelandhaus

Manukahonig, Wein und Bier, Schönes und Nützliches aus und um Neuseeland erhalten Sie beim

Taupo: Giant Swing wird eröffnet

12 Jahre hat es gedauert von der ersten Idee bis zur Umsetzung, 750.000 NZ$ wurden investiert. Am Sonntag ist es nun so weit: Taupo's neueste Touristenattraktion, der Giant Swing wird eröffnet.

Nach Aussagen von Scott Bason, Manager bei Taupo Bungy, kommen tewa 200.000 Besucher pro Jahr, wovon etwa 20.000 einen Bungy Jump machen. Nach einer Untersuchung würden von den verbleibenden 180.000 Besuchern 70% den Giant Swing ausprobieren.

Der Giant Swing ist 44 Meter oberhalb des Waikato Rivers positioniert. Zwischen zwei Türmen befindet sich ein 130 Meter langes Seil, an dem sich die Besucher mit einem Sicherheits-Leibgurt alleine oder im Tandem über den Waikato-River schwingen.

Die Kosten für einen Swing über den Fluss liegen bei 109 NZ$ für eine Solofahrt und 190 NZ$ für einen Tandem-Swing.

Bei den Bewohnern im Umfeld des Giant Swing ist diese neue Attraktion durchaus auch auf deutliche Kritik gestoßen, da zum einen die Privatsphäre der Anwohner gestört werde und zum anderen der Lärm die Wohnqualität beeinträchtige.

Mehr dazu unter: http://www.stuff.co.nz/travel/new-zealand/3149802/Getting-into-the-swing-of-things

Goto Top