Vantastic

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Das aktuelle Heft ...

 ... oder ältere Hefte HIER bestellen!

Neuseelandhaus

Manukahonig, Wein und Bier, Schönes und Nützliches aus und um Neuseeland erhalten Sie beim

Offizielle Maori-Namen für Nord- und Südinsel gesucht

Das New Zealand Geographic Board unterstützt eine Initiative, mit der den beiden Hauptinseln Neuseelands, der Nord- und der Südinsel, offizielle Namen in Te Reo Maori, der Sprache der neuseeländischen Ureinwohner, zugeordnet werden sollen. Das Bord wird hierzu in den kommenden Monaten mit den unterschiedlichen Stämmen (iwi) der Maori Kontakt aufnehmen, um die traditionellen Namen der beiden Hauptinseln abzufragen.

Bereits seit einigen Jahren forscht das New Zealand Geographic Board nach Maori-Bezeichnungen für die beiden Hauptinseln Neuseelands. Bei den Forschungen stellte sich weiterhin heraus, dass die üblichen Bezeichnungen Nord- bzw- Südinsel zwar bereits sehr lange in Benutzung, aber niemals offiziell festgelegt worden sind.

Der Chairman des Boards, Don Grant, äußerte sich dahin gehend, dass im Rahmen der Maori-Namensgebung auch die Bezeichnungen Nordinsel bzw. Südinsel offiziell verabschiedet werden sollten.

In der Sprache der Maori sind insbesondere die Namen Te Ika a Maui für die Nordinsel und Te Wai Pounamu für die Südinsel gebräuchlich. Sie tauchen auch in frühen offiziellen Karten und Dokumenten auf. Erst ab den 1950er Jahren sind die Maori-Bezeichnungen der beiden Hauptinseln auf den Karten nicht mehr verzeichnet.

Goto Top