Vantastic

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Das aktuelle Heft ...

 ... oder ältere Hefte HIER bestellen!

Neuseelandhaus

Manukahonig, Wein und Bier, Schönes und Nützliches aus und um Neuseeland erhalten Sie beim

Neuseeland: Israelische Botschaft soll wieder geöffnet werden

Der israelische Außenminister Avigdor Lieberman hat bekannt gegeben, dass Israel seine Botschaft in Wellington wieder eröffnen wolle. Dies berichtet israelnetz.com. Die Botschaft war 2002 zunächst aus finanziellen Gründen geschlossen worden. Im Jahr 2004 hatte dann die Festnahme zweier Agenten des israelischen Geheimdienstes Mossad in Neuseeland für eine Verschlechterung der Beziehungen zwischen den beiden Staaten geführt.

Die Männer waren verhaftet worden, als sie versuchten, sich neuseeländische Pässe zu beschaffen. Diese sollten offenbar für Spionagezwecke auf "feindlichem Gebiet" benutzt werden. Die Agenten waren damals ins Neuseeland zu sechs Monaten Gefängnisstrafe und Geldbußen verurteilt worden.

Nach diesem Vorfall hatte Neuseeland die diplomatischen Beziehungen zu Israel ausgesetzt. Im Juni 2005 entschuldigte sich der jüdische Staat in einem Brief an die neuseeländische Regierung für die Vorkommnisse und kündigte an, seine Botschaft wieder eröffnen zu wollen. Bislang war dieses Versprechen jedoch nicht erfüllt worden.

Goto Top