NewZealand Migration

 

Neuerscheinung: Nordinsel abseits der ausgetretenen Pfade

Leserfoto-Kalender Neuseeland 2017

 

Bestellen Sie den neuen Leserfoto-Kalender 2017 (Format: 500 mm x 350 mm) zum Preis von 24,95 €, Versand innerhalb Deutschlands kostenfrei, andere Länder zzgl. 3 €) risikofrei gegen Rechnung. Ansichten der Kalenderblätter und Bestellungen in unserem Shop.

 

 

 

Das aktuelle Heft ...

 ... oder ältere Hefte HIER bestellen!

Geschenkabo-Gutschein

Wenn Sie ein Geschenkabo bestellt haben finden Sie hier einen Gutschein für den Beschenkten.

 

360° Kanada

Kennen Sie schon unser Schwester-Magazin 360° Kanada?
Mehr erfahren Sie hier:

 

Werbung

Manukahonig, Wein und Bier, Schönes und Nützliches aus und um Neuseeland erhalten Sie beim

Neuer Abschnitt des Hauraki Rail Trail eröffnet

Der Hauraki Rail Trail ist ein mehrtägiger Radweg entlang der „Seabird Coast“ (dem Gulf of Thames), der in fünf großteils einfachen Etappen über 170 km von Thames über Paeroa und Waihi zur historischen Te Aroha Station und weiter südlich nach Matamata führt. Eine Erweiterung der ersten Etappe, die über 43 km von Kopu nach Kaiaua führt, ist kurz vor der Fertigstellung.

Ein weiterer neuer Abschnitt des Hauraki Rail Trail, der auf einem Abstecher von Paeroa durch die Karangahake Gorge und einen 1 km langen Tunnel bis nach Waihi führt, bringt die Radfahrer auf die wunderschöne Coromandel Peninsula.

Mit dem Radweg möchte Destination Coromandel, die Tourismusagentur der Region, mehr Besucher außerhalb der Hochsaison anziehen. Der Radweg ist eine tolle Gelegenheit, Gästen die Vielfalt der Halbinsel zu zeigen. Zwar ist der Radweg selbst eine kostenfreie Attraktion, aber am Wegrand wartet eine Vielzahl von Restaurants, Läden und Unterkünften, die sich auf Besucher freuen.

Das Restaurant "Falls Retreat" etwa bietet extra für Radfahrer eine neue Foodie-Tour mit dem Namen "The Gathering" an. Gäste des bodenständigen Restaurants können bei einer persönlichen Führung durch den Garten und die Weiden hinter dem Restaurant "hands-on" erleben, was sie auf den Teller bekommen. Das "Falls Retreat" liegt in der dramatischen Karangahake Gorge, die bei Touristen schon immer beliebt war. Hier sind Geschichten aus der Goldgräber-Vergangenheit regelrecht in den Boden eingraviert, Relikte der Goldminen geben der grandiosen Landschaft einen reizvollen historischen Akzent.

Eine weitere Tour in dieser Schlucht bringt Besucher auf einer Halbtagsexkursion von der Gegenwart in die Vergangenheit. Die Radfahrer besteigen dabei nach Durchquerung der tief eingeschnittenen Schlucht den "Goldfields Train", der sie durch idyllische Weiden und Felder bringt, die stark an das ländliche England erinnern. Zum Abschluss der Tour lernen die Teilnehmer die "Waihi Gold Experience" kennen: eine preisgekrönte interaktive Attraktion, die mit Geschichten von der Goldsuche Vergangenheit und Gegenwart verbindet. Das Museum in Waihi ist stolzer Träger des "i-SITE innovation Award" und des "Service IQ Best Museum Visitor Experience Awards" von 2015 und begeistert Alt und Jung.

Der neue Abschnitt des Hauraki Rail Trail hat den Ganzjahrestourismus auf der Coromandel Peninsula neu belebt, viele Anbieter haben ihre Öffnungszeiten entsprechend angepasst. Der Radweg hat sogar die Eröffnung ganz neuer Unternehmungen befördert, wie etwa des "Pedlars Motel" oder des "One3One restaurant" im Örtchen Paeroa am Fuß der Halbinsel.

Spezial-Angebote und -Produkte für Radfahrer können auf der offiziellen Website (www.thecoromandel.com) eingesehen werden. Der Hauraki Rail Trail ist heute ein "Must do" für alle, die der Coromandel Peninsula einen Besuch abstatten wollen.

(Jenny Menzel)

Goto Top