NewZealand Migration

 

Neuerscheinung: Nordinsel abseits der ausgetretenen Pfade

Leserfoto-Kalender Neuseeland 2017

 

Bestellen Sie den neuen Leserfoto-Kalender 2017 (Format: 500 mm x 350 mm) zum Preis von 24,95 €, Versand innerhalb Deutschlands kostenfrei, andere Länder zzgl. 3 €) risikofrei gegen Rechnung. Ansichten der Kalenderblätter und Bestellungen in unserem Shop.

 

 

 

Das aktuelle Heft ...

 ... oder ältere Hefte HIER bestellen!

Geschenkabo-Gutschein

Wenn Sie ein Geschenkabo bestellt haben finden Sie hier einen Gutschein für den Beschenkten.

 

360° Kanada

Kennen Sie schon unser Schwester-Magazin 360° Kanada?
Mehr erfahren Sie hier:

 

Werbung

Manukahonig, Wein und Bier, Schönes und Nützliches aus und um Neuseeland erhalten Sie beim

Neuseeland erwartet warmen Sommer

Das National Institute of Weather and Atmospheric Research (NIWA) hat gute Nachrichten für alle, die in den nächsten Monaten nach Neuseeland reisen wollen: Das globale Wetterphänomen La Nina wird höchstwahrscheinlich für einen überdurchschnittlich warmen Sommer 2017 in Neuseeland sorgen.

Vor allem die Nordinsel wird nach Einschätzung der Meteorologen warmes, feuchtes Wetter erleben. Der Grund sind mehr tropische Luftströmungen, die aus nördlichen Regionen auf die Insel treffen.

„Wir sind ziemlich sicher, dass der kommende Sommer in ganz Neuseeland wärmer als sonst werden wird,“ prognostiziert NIWA-Chefmeteorologe Chris Brandolino.
Die höheren Temperaturen werden allerdings vor allem im nördlichen Teil der Nordinsel auch mit überdurchschnittlichen Niederschlägen einhergehen. Das betrifft besonders die Bay of Plenty, Auckland und das Northland. Auch die Chance, dass Zyklone aus den Tropen auf Neuseelands Küsten treffen, ist im Sommer 2017 erhöht.

Wer keine Lust auf Regen hat, der sollte in den kommenden Monaten seine Reiseroute auf die westlichen und südlichen Regionen der Südinsel konzentrieren - Milford Sound, das Southland, die Region um Queenstown und Greymouth an der Westcoast sollten trockener bleiben als üblich.

Auch die Wassertemperaturen liegen im ganzen Land bereits über dem Durchschnitt. Der 1. Dezember ist der erste Tag des meteorologischen Sommers; und wie es typisch für Neuseeland ist, sind für diese Woche mehrere Tage mit schweren Niederschlägen und Frühlingsgewittern auf der Nordinsel und in einigen Teilen des Südens angekündigt.

Trotz des Sommerbeginns sind auch Hagelstürme im Bereich des Möglichen, in einigen Regionen im Zentrum der Nordinsel sogar schwere. Reisende sollten sich von solchen Aussichten nicht abschrecken lassen; die Temperaturen steigen gleichzeitig auf bis zu 27 ° Celsius und sollen in der kommenden Woche bis auf 29° Celsius weitersteigen.

Wir wünschen allen Neuseeland-Reisenden einen wunderschönen Sommer in Neuseeland!

(Jenny Menzel)

Goto Top