Vantastic

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Das aktuelle Heft ...

 ... oder ältere Hefte HIER bestellen!

Geschenkabo-Gutschein

Wenn Sie ein Geschenkabo bestellt haben finden Sie hier einen Gutschein für den Beschenkten.

 

Neuseelandhaus

Manukahonig, Wein und Bier, Schönes und Nützliches aus und um Neuseeland erhalten Sie beim

Forschungsergebnisse bei der neuseeländischen Deckelschnecke: Sex schützt vor Parasiten

Zwanzig Jahre lang untersuchte ein Evolutionsforscher die neuseeländische Deckelschnecke „Potamopygrus antipodarum“ und kam dabei zu folgendem Schluss: Sex schützt vor Parasiten.

Die Wasserschnecke wurde im späten neunzehnten Jahrhundert mit Fischen aus Neuseeland in die USA verschleppt. Doch nur in Neuseeland vermehre sich die Schnecke sowohl sexuell als auch asexuell – in den USA bringen die Weibchen Klone lediglich Klone hervor, eine sexuelle Reproduktion findet nicht statt.

Forscher der US-Universitäten Washington und Indiana sowie Evolutionsforscher Jukka Jolela wiesen nach, dass es bei den Tieren, die sich sexuell vermehren über Jahre keine großen Schwankungen in der Population gab, während die geklonten Schnecken unter teils starkem Parasitenbefall litten. Der Evolutionsbiologe Jolela hält fest: Sexuelle Fortpflanzung bringt einen Vorteil in der Evolution, vor allem, wenn viele Parasiten vorhanden sind.

Goto Top