Vantastic

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Das aktuelle Heft ...

 ... oder ältere Hefte HIER bestellen!

Geschenkabo-Gutschein

Wenn Sie ein Geschenkabo bestellt haben finden Sie hier einen Gutschein für den Beschenkten.

 

Neuseelandhaus

Manukahonig, Wein und Bier, Schönes und Nützliches aus und um Neuseeland erhalten Sie beim

Neuseeländische Unternehmen auf der MEDICA

Neuseeland ist weltweit für seine Stärken und Kompetenzen in einer Reihe von Wirtschaftssektoren bekannt, wie z. B. Biotechnologie, ICT (Information and Communitication Technology) und Spezialfertigung. Dieses Know-how bündelt das Land nun, um sich auch im Bereich der Medizintechnik einen bemerkenswerten Ruf anzueignen. Die neuseeländische „Med Tech“-Branche ist ein einzigartiger und innovativer Nischensektor, der in den letzten fünf Jahren ein beachtliches Wachstum erfahren hat. Zu diesem Markt zählen hochspezialisierte Unternehmen mit umfangreichen Fachkenntnissen, die durch die Entwicklung innovativer Technologien und Produkte bestechen.

Einige der in der Medizintechnik führenden neuseeländischen Unternehmen werden auch auf der diesjährigen MEDICA anzutreffen sein. Die weltweit größte Medizinfachmesse findet in diesem Jahr vom 18. bis 21. November in Düsseldorf statt.

„Neuseeländer sind von Natur aus ‚Querdenker’ und scheuen sich nicht, unterschiedliche Technologien auf neuartige Weise miteinander zu verschmelzen. So entstehen neue Verfahren und Produkte, mit denen die Ergebnisse in der Patientenpflege und Gesundheitsfürsorge verbessert werden können“, so berichtet Jennifer Scoular, Generalkonsulin und Handelsbeauftragte von New Zealand Trade and Enterprise (NZTE) in Deutschland, gegenüber 360° Neuseeland. „Neuseeländische Unternehmen in der Medizintechnikbranche stehen für kollaborative und lösungsorientierte Vorgehensweise – Merkmale, die für die Wettbewerbsfähigkeit auf dem Weltmarkt unabdingbar sind. Viele, der an der diesjährigen MEDICA teilnehmenden Unternehmen, haben ihre Absatzmärkte bereits mit großem Erfolg über den Heimatmarkt hinaus erweitert.“

Zu den an der MEDICA 2009 teilnehmenden Unternehmen gehören:

Adept Ltd (www.adept.co.nz)
Adept ist ein Unternehmen, das über mehr als 30 Jahre Erfahrung im Bereich der Kunststoffspritzgusstechnik verfügt. Seine Kompetenz reicht von der Produktentwicklung bis hin zur Fertigung. Neuartige Konzepte werden von der Forschung über das Design, den Werkzeugbau bis hin zur Fertigung in die kommerzielle Realität umsetzt. Der besondere Fokus des Unternehmens gilt der Entwicklung medizinischer Produkte, da dieser Bereich einen direkten, positiven Einfluss auf das menschliche Wohlbefinden hat.

Adept Medical (www.adeptmedical.co.nz)
Adept Medical Ltd. ist ein hochmodernes Unternehmen, das sich innerhalb der Medizintechnik auf die Bereiche Design, Entwicklung und Fertigung spezialisiert hat. Adept Medical stellt eine Reihe hochqualitativer HNO-Produkte unter der Marke NeoZoline her, bei deren Design die Anforderungen von Ärzten und Patienten im Vordergrund stehen. Die Produkte von Adept Medical werden weltweit durch ein Netzwerk unabhängiger, medizinischer Vertriebsunternehmen vermarktet. Adept Medical ist eine Schwestergesellschaft der Adept Limited.

Canterbury Scientific (www.canterburyscientific.com)
Canterbury Scientific entwickelt und fertigt medizinische Diagnosemittel basierend auf fundierter, wissenschaftlicher Forschung. Ziel des Unternehmens ist es, kundenspezifische Produkte termingerecht zu liefern. In enger Zusammenarbeit mit der Universität Cambridge (Großbritannien) und der Medizinischen Fakultät der Universität Otago (Neuseeland) ist das Unternehmen sowohl an der Entwicklung neuer Produkte als auch an der Verbesserung bestehender Produkte beteiligt.

Precept Health (www.precepthealth.com)
Precept Health ist auf die Entwicklung medizinischer Software-Systeme für Intensivstationen, Operationssäle, Notaufnahmen und Akutstationen spezialisiert. ICU Care, das Kernprodukt von Precept Health, ermöglicht Ärzten eine Verbesserung ihrer Behandlungsresultate und Stationsleitern eine Senkung ihrer Verwaltungskosten. ICU Care deckt sämtliche Arbeitsabläufe einer Intensivstation ab. Das System stellt umfassende, klinische Patientendaten in Echtzeit bereit und ermöglicht dem Personal so ein effektives Risikomanagement und die sorgfältige Prüfung aller Prozesse.

Mesynthes (www.mesynthes.com)
Die Firma Mesynthes hat sich auf die Geweberegenerierung spezialisiert und im Rahmen dessen neuartige Gerüste zur Stimulation von Gewebereparatur entwickelt. Der Wahl des Standortes der Fertigungswerke des Unternehmens fiel auf Neuseeland, um so sicherzustellen, dass die Gewebeprodukte aus dem weltweit sichersten, saubersten und gesündesten Umfeld stammen und gleichzeitig strengsten Qualitätsstandards unterstehen. Somit können Ärzte wie Pflegepersonal und Patienten gleichermaßen ihr volles Vertrauen in die Leistung und Sicherheit dieser Produkte setzen.

Über New Zealand Trade and Enterprise (NZTE)
New Zealand Trade and Enterprise (NZTE) ist die Wirtschaftsförderungsagentur der neuseeländischen Regierung. NZTE ist mit zahlreichen Zweigstellen auf der ganzen Welt vertreten, u.a. in Hamburg. Mit dieser Präsenz können Interessen internationaler Unternehmen und Investoren vor Ort aufgegriffen und mit Geschäftsmöglichkeiten in Neuseeland verknüpft werden. Weitere Informationen über New Zealand Trade and Enterprise finden Sie unter: www.nzte.govt.nz bzw. www.marketnewzealand.com.
Goto Top