Vantastic

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Das aktuelle Heft ...

 ... oder ältere Hefte HIER bestellen!

Geschenkabo-Gutschein

Wenn Sie ein Geschenkabo bestellt haben finden Sie hier einen Gutschein für den Beschenkten.

 

Neuseelandhaus

Manukahonig, Wein und Bier, Schönes und Nützliches aus und um Neuseeland erhalten Sie beim

Ein Prost aus Neuseeland zum Start des Oktoberfestes

Zum Start des Oktoberfestes am 20. September 2019 wünscht Neuseeland den Deutschen eine Mordsgaudi auf der Wiesn. So wie das Münchner Volksfest jährlich Millionen von Menschen aus aller Welt willkommen heißt, sendet auch Neuseeland allen Wiesn-Fans auf der ganzen Welt eine gastfreundschaftliche Video-Botschaft.

Sie ist der Auftakt einer deutschlandweiten Kampagne von Tourism New zealand: „Good Morning World“. Neuseeland ist dank seiner Lage eines der ersten Länder auf der Welt, das den Sonnenaufgang jedes neuen Tages begrüßt. So können die Kiwis den Menschen rund um den Globus als eine der ersten Nationen einen guten Morgen wünschen - oder eben auch „Prost!"

Im Rahmen der neuen Kampagne „100% Pure Welcome - 100% Pure New Zealand" nehmen über 300 Einwohner des Inselstaates an diesem besonderen Morgengruß teil. In kurzen „Good Morning World"-Videos öffnen sie der Welt ihr Herz und zeigen die Orte und Dinge, die sie in ihrer Heimat am meisten lieben. Zu sehen sind die Videos auf lnstagram unter @goodmorningworldnz.

Prost Deutschland!

Im September 2019 startet die Kampagne auch in Deutschland: Den Auftakt macht der Neuseeländer Jono Walker aus Dunedin. Anfang des Jahres schmiss er seinen Job hin, um seiner Leidenschaft des Bierbrauens nachzugehen. In dem Video sendet er ein freudiges „Servus" aus seiner Brauerei Are Brewing Co. in Dunedin nach Deutschland und in die Welt.

Er wünscht allen ein frohes Oktoberfest und betont freudig, dass die Neuseeländer die Bierliebe der Deutschen teilen. Schließlich hält Neuseeland den Rekord mit den weltweit meisten Brauereien pro Kopf! Auf knapp 4,8 Mio. Kiwis kommen landesweit ganze 218 Brauereien. Tendenz steigend.

Für Deutschland werden weitere „Good Morning World"-Videos folgen. Die Content-Serie wird von der Spitze der Nordinsel bis zum Fuße der Südinsel führen und zeigen, was Neuseeland als Urlaubsziel so einzigartig macht: die herzlichen und gastfreundlichen Menschen, die atemberaubenden Landschaften und die Vielfalt der möglichen Unternehmungen.

„Dieser neue Ansatz für unser Storytelling erweckt die Einzigartigkeit Neuseelands zum Leben", sagt Stephen England-Hall, Chief Executive von Tourism New Zealand. ,,Wir haben uns vorgenommen, unsere Besucher wie Whänau (der maorische Begriff für Familie) zu behandeln, was auf dem Maori­ Konzept ,Manaakitanga' gründet: Wir wollen tiefgreifende und echte Verbindungen zwischen Menschen schaffen und Gastfreundschaft, Fürsorge und Respekt fördern."

„Die Meisten reisen nach Neuseeland, um die Natur zu genießen. Sie kommen im Land als Fremde an, aber wenn sie gehen, sind sie Whanau (Familie). Wieder zu Hause, berichten sie dann über die herzliche und gastfreundliche Art der Kiwis", so England-Hall.

In weiteren Videos der Reihe begrüßen Kiwis die Welt zum Beispiel beim abenteuerlustigen Sprung vom Sky Tower, aus dem magischen Auenland der Hobbits oder beim morgendlichen Parasailing.

Die Kampagne startete im Juni 2019 mit einem Video, in dem eine alte Dame ihrer Enkelin in der Morgendämmerung auf dem heiligen Berg Maunga die besondere Bedeutung des Morgens erklärt. Seitdem wird jeden Morgen ein neues „Good Morning World"-Video auf lnstagram und YouTube veröffentlicht.

Goto Top