Neuerscheinung: Nordinsel abseits der ausgetretenen Pfade

Das aktuelle Heft ...

 ... oder ältere Hefte HIER bestellen!

Geschenkabo-Gutschein

Wenn Sie ein Geschenkabo bestellt haben finden Sie hier einen Gutschein für den Beschenkten.

 

360° Kanada

Kennen Sie schon unser Schwester-Magazin 360° Kanada?
Mehr erfahren Sie hier:

 

Werbung

Manukahonig, Wein und Bier, Schönes und Nützliches aus und um Neuseeland erhalten Sie beim

News

Fahrradhelmpflicht in Neuseeland noch zeitgemäß?

Fahrradhelme retten Leben – oder nicht? Obwohl die Helmpflicht für Radfahrer in Neuseeland seit fast 25 Jahren gilt, sind tausende Radfahrer nicht begeistert davon.

In den vergangenen vier Jahren sind fast 30.000 Bußgelder gegen Radfahrer verhängt worden, die keinen Helm trugen. Allerdings hat sich diese Zahl stetig nach unten entwickelt.

Weiterlesen: Fahrradhelmpflicht in Neuseeland noch zeitgemäß?

Was gehört bei einer Neuseelandreise in die Reiseapotheke?

Neuseeland ist für viele Reise-Fans ein absolutes Traumziel. Hier erwartet die Urlauber eine unberührte Natur mit unendlicher Weite und reizvollen Landschaften. Touristen sollten sich jedoch gründlich auf die Reise vorbereiten, um sie sorglos zu genießen. Zu diesen Vorbereitungen gehört selbstverständlich die Zusammenstellung einer Reiseapotheke. Auf diese Weise ist man für kleinere gesundheitliche Probleme bestens ausgestattet. Es ist empfehlenswert, alle Produkte, die man für die Reiseapotheke benötigt, aufzulisten und dann günstig in einer Online-Apotheke zu besorgen.

Bestandteile der Reiseapotheke für Neuseelandreisen

Reisende, die ständig bestimmte Medikamente benötigen, sollten sich den entsprechenden Vorrat für die Reise durch Neuseeland bereits vorher besorgen. Dabei sollte an Allergiemittel und Antihistaminika gedacht werden. Auch wenn die medizinische Versorgung vor Ort als sehr gut zu bewerten ist, kann doch nicht dafür garantiert werden, dass alle Medikamente auch verfügbar sind. Enthalten diese Arzneimittel Narkotika, ist es unerlässlich, zusätzlich das Originalrezept oder die Quittung der Apotheke mitzunehmen, um den Verdacht des Drogenkonsums jederzeit entkräften zu können. Außerdem erleichtert das Vorhandensein dieser Dokumente die Zollformalitäten bei der Einreise. In den "Health Shops" kann man verschreibungspflichtige Medikamente besorgen, deshalb ist es sinnvoll, sich vor der Reise Rezepte vom Arzt ausstellen zu lassen, um diese bei Bedarf einzulösen.

Allgemeine Bestandteile einer Reiseapotheke

Es gibt einige Arzneimittel, die bei jeder Reise unbedingt ins Gepäck gehören und auch eine Grundausrüstung an Verbandsmaterialien sollte vorhanden sein. Schmerztabletten, Präparate gegen Durchfallerkrankungen und Magenbeschwerden sind ebenso sinnvoll wie eine Wundsalbe. Ein Erste-Hilfe-Set enthält Verbandsmaterial, Pflaster, Desinfektionsspray, eine Schere und eine Pinzette und sollte bei Ausflügen immer mitgeführt werden.

Weiterlesen: Was gehört bei einer Neuseelandreise in die Reiseapotheke?

Milliardäre kämpfen um ihr Fluchtziel

Pandemie, Atomkrieg und der Klimawandel: Falls die Welt kurz vor dem Untergang steht, wollen zumindest die Superreichen überleben. Der Zufluchtsort vieler Milliardäre ist Neuseeland. Die neue Regierung will es Ausländern jetzt jedoch verbieten, Wohnimmobilien zu kaufen. Viele Reiche gehen jetzt auf die Barrikaden.

Weiterlesen: Milliardäre kämpfen um ihr Fluchtziel

Paket „An den Bauernhof am Ende einer langen Ausfahrt“ findet Besitzer

In Neuseeland hat die Post ein Päckchen zugestellt mit der Anschrift: „An Kay und Philip, auf einer Farm am Ende einer langen Ausfahrt mit Kühen, gegenüber der Kneipe in Cust oder zumindest in der Nähe“.

Dass die scheinbar unlösbare Aufgabe glückte, ist auch Facebook zu verdanken.

Weiterlesen: Paket „An den Bauernhof am Ende einer langen Ausfahrt“ findet Besitzer

Auf Stewart Island wird das Wasser knapp

Obwohl sie von Wasser umgeben sind, sehen sich die knapp 500 Einwohner von Stewart Island ganz im Süden der Südinsel einer Dürre gegenüber, wie es sie in der Geschichte der kleinen Insel noch nicht gegeben hat.

Die Trinkwasservorräte auf Stewart Island sind in den letzten Wochen auf ein besorgniserregendes Niveau gefallen. Sowohl Flüsse als auch Quellen führten kaum noch Wasser.

Weiterlesen: Auf Stewart Island wird das Wasser knapp

Neue Visa-Kategorien im Gespräch: Regierung debattiert die Problemsituation im Immigrationssektor

Mangel an Fachkräften, Schwarzarbeit und Hilferufe aus Industrie und vielen Immigrationsbüros – mit der drastisch sinkenden Netto-Migration treten nun vermehrt Probleme in Neuseeland auf. Die neu gewählte Regierung unter Premier Jacinda Ardern muss reagieren.

Debattiert werden derzeit zwei neue Visa-Kategorien, um die zugespitzte Lage im Immigrationssektor und der neuseeländischen Wirtschaft unter Kontrolle zu bringen.

Weiterlesen: Neue Visa-Kategorien im Gespräch: Regierung debattiert die Problemsituation im Immigrationssektor

Te Papa wird 20 Jahre alt

Te Papa Tongarewa, das Nationalmuseum von Neuseeland, hat im Herzen der Neuseeländer einen ganz besonderen Platz – und das schon seit seiner Eröffnung am 14. Februar 1998.

In den letzten zwei Jahrzehnten hat Te Papa Tongarewa, was auf Maori soviel wie „Schatztruhe“ heißt, seinem Namen alle Ehre gemacht. Noch beliebter ist aber sein Beiname: „our place“, „unser Ort“.

Weiterlesen: Te Papa wird 20 Jahre alt

Queenstown hat die Nase voll von Freedom Campern

Vor einer Woche kündigte der Queenstown Lakes District Council an, das Freedom Camping an mehreren beliebten öffentlichen Plätzen in Queenstown und Wanaka einschränken zu wollen.

Ab dem 16. Februar dürfen Freedom Camper nicht mehr über Nacht auf Gemeindeland am Lake Hayes und am Shotover Delta stehen. In Wanaka riskiert jeder Camper, der über Nacht am Seeufer campt, eine Parkkralle am Fahrzeug.

Weiterlesen: Queenstown hat die Nase voll von Freedom Campern

Goto Top