Neuerscheinung: Nordinsel abseits der ausgetretenen Pfade

Das aktuelle Heft ...

 ... oder ältere Hefte HIER bestellen!

Geschenkabo-Gutschein

Wenn Sie ein Geschenkabo bestellt haben finden Sie hier einen Gutschein für den Beschenkten.

 

360° Kanada

Kennen Sie schon unser Schwester-Magazin 360° Kanada?
Mehr erfahren Sie hier:

 

Werbung

Manukahonig, Wein und Bier, Schönes und Nützliches aus und um Neuseeland erhalten Sie beim

News

Benzinpreise in Neuseeland sind die höchsten aller OECD-Staaten

Steigende Treibstoffpreise kosten Autofahrer in Neuseeland hunderte Millionen Dollars, das ergab ein offizieller Report der Regierung. Diskutiert wird nun eine staatliche Regulierung der Benzinpreise.

Die letzte Überprüfung der Treibstoffpreise durch das Arbeitsministerium (MBIE) vom November 2017 ergab, dass die neuseeländischen Preise vor Steuern die höchsten in allen OECD-Staaten sind.

Weiterlesen: Benzinpreise in Neuseeland sind die höchsten aller OECD-Staaten

Auckland Harbour Bridge erstrahlt im Lichterglanz

Die Harbour Bridge, eines der bekanntesten Wahrzeichen von Auckland, sieht ohnehin schon beeindruckend aus. Nun wird sie von 90.000 LED-Lichtern glanzvoll illuminiert – der perfekte Hintergrund für nationale Ereignisse wie kürzlich den Waitangi Day.

Am 27. Januar 2018 wurden die Lichter zum ersten Mal angeschaltet. Zuschauer, die zum Auckland Anniversary Wochenende gekommen waren, staunten nicht schlecht über die Show. In Zukunft sollen die LEDs immer wieder zu besonderen Anlässen und Festivals die 58 Meter lange Brücke über den Hafen erleuchten.

Weiterlesen: Auckland Harbour Bridge erstrahlt im Lichterglanz

Die beliebtesten Sommerferienorte in Neuseeland 2018

Der Sommer 2017/18 war in vielen Regionen Neuseelands ein Sommer wie aus dem Bilderbuch – so viele Sonnenstunden, nur selten von Regen unterbrochen, gab es in den letzten Jahrzehnten kaum. Die Kiwis haben ihre Weihnachtsferien ausgiebig genossen; und viele Reisende erfreuen sich immer noch an den ungewöhnlich hohen Temperaturen.

Was sind die schönsten Orte, um den Sommer in Neuseeland zu genießen? Bookabach, Neuseelands größte Online-Plattform für Ferienhäuser (ein „bach“ ist ein traditionelles neuseeländisches Ferienhaus, bevorzugt am Strand), hat die zehn beliebtesten Spots seiner Kunden für diesen Sommer vorgestellt.

Weiterlesen: Die beliebtesten Sommerferienorte in Neuseeland 2018

Greenpeace-Aktivisten entern Schiff im Hafen von Taranaki

Eine Gruppe von Greenpeace-Aktivisten wurde am Mittwoch, den 31. Januar 2018 verhaftet, nachdem sie in das Hafengelände von Taranaki eingedrungen und ein Versorgungsschiff geentert hatten. Sie wollten damit gegen die geplante Öl- und Gasförderung in der Bucht von Taranaki protestieren.

Die fünf Protestler, zwei Männer und drei Frauen, überstiegen am Morgen mehrere Sicherheitszäune und gingen dann an Bord der „Mermaid Searcher“, die Vorräte an die größere „Amazon Warrior“ liefern soll.

Weiterlesen: Greenpeace-Aktivisten entern Schiff im Hafen von Taranaki

SH 1 wird weiter repariert: Zwischenmeldung vom Ohau Point

Etwa zwei Stunden fährt man auf dem SH 1 von Kaikoura nach Norden, um zur Fähre auf die Nordinsel zu gelangen. Große Teile dieser Straßenverbindung waren durch das Erdbeben im November 2016 beschädigt worden. Das schwierigste Stück Arbeit haben die Bauarbeiter am Ohau Point, nur wenige Kilometer außerhalb von Kaikoura.

Weiterlesen: SH 1 wird weiter repariert: Zwischenmeldung vom Ohau Point

Tausende junge Reisende in Neuseeland ausgebeutet

Robinwood Farms, eine Öko-Farm in Christchurch, hat tausende junger Reisender ausgebeutet, die sich dort für Freiwilligenarbeit gemeldet hatten. Nun stehen der Besitzerin, Julia Osselton, hohe Strafen in Aussicht.

Die neuseeländische Arbeitsaufsicht ERA hat bisher noch kein Urteil verhängt. Angekündigt sind aber bis zu 20.000 NZD für jeden betrogenen Angestellten.

Weiterlesen: Tausende junge Reisende in Neuseeland ausgebeutet

Erster Abschnitt des Paparoa Track vor der Eröffnung

Es gibt Neuigkeiten zum zehnten Great Walk! Der erste Abschnitt des Paparoa Track soll im Laufe des Jahres 2018 eröffnet werden. Die Fertigstellung des gesamten Wanderwegs ist für April 2019 anvisiert.

Der Bau des 10 Millionen NZD teuren Wanderwegs, der über insgesamt 55 Kilometer durch den Paparoa National Park in der Region Westcoast auf der Südinsel führt, begann im Juli 2017. Inzwischen sind etwa acht Kilometer des Tracks fertiggestellt.

Weiterlesen: Erster Abschnitt des Paparoa Track vor der Eröffnung

Verschärfungen als Chance? Mit Strategie auf den Einwanderungsweg

Zu niedriger Stundenlohn laut Arbeitsvertrag, keine glaubwürdige Beziehung, alternative Stellenbewerber aus dem Inland – mit diesen Ablehnungsargumenten von Immigration New Zealand müssen derzeit unzählige Bewerber auf ein „Work Visa“ kämpfen. Hinzu kommen neue, noch verunsicherte Immigration Officers, eine neue neuseeländische Regierung und striktere Richtlinien.

Doch die Einwanderung und das Arbeiten in Neuseeland sind derzeit für Europäer nicht aussichtslos. Die momentane Situation birgt auch neue Chancen, meint Immigrationsberater Peter Hahn.

Weiterlesen: Verschärfungen als Chance? Mit Strategie auf den Einwanderungsweg

Goto Top